Ferienland Cochem - Die Mosel erleben Ferienland Cochem - Die Mosel erleben
Deutsch English Français Nederlands Svenska Norsk Español Italiano Pусский chinese
Schrift vergrössern normale Schriftgrösse Schrift verkleinern
  • Suchen & Buchen

  •                          

                         

       Hier geht's zur Erklärung der Qualitätssiegel  
        Ferienland Cochem auf Twitter
      Ferienland Cochem auf Instagram    Ferienland Cochem auf Youtube

                    


 

Mesenich


Blick von den Weinbergen
auf Mesenich

Ortsansicht Mesenich

Wer noch vor etwa 150 Jahren von Senheim kommend der Mosel entlang nach Mesenich wanderte, erblickte in den Weinbergen viele Steinhaufen von beachtlicher Ausdehnung, die „Steinräuschen“ genannt.

Da es weit und breit keine Gemeinde gab, wo so viele Steinräuschen zu finden waren, wie in Mesenich, und kaum ein Ort so reich an Steinen war, so gaben die Bewohner der Gegend den Mesenichern den Namen "Mesenicher-Steinreichskäpp".

Zu erleben sind in Stein gehauene Bürger des Ortes auf dem dazugehörigen Wanderweg. Mesenich wurde beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf der Landesebene mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Hier geht's zum Online-Ortsplan der Ortsgemeinde Mesenich

Weitere Infos erhalten Sie unter www.mesenich.de

© Tourist-Information Ferienland Cochem 
Endertplatz 1 • D-56812 Cochem / Mosel
zurück  hoch  drucken
Datenschutz   Impressum
Tel.: (+49) (0) 2671 - 6004-0 • E-Mail: info@ferienland-cochem.de

AKTUELLES

  • Sperrung Busparkplatz in Cochem

    Sperrung Busparkplatz in Cochem

  • LAUSCHTOUR - der kostenlose Audioguide in Cochem

    LAUSCHTOUR - der kostenlose Audioguide in Cochem

  • Geführte Wanderung die Reichsburg im Blick

    Neue geführte Wanderung durch Cochem

  • Neuer Wanderflyer Ferienland Cochem erschienen

  • Einfache Orientierung und Planung dank Online-Stadtplan

    Hier gehts zum Online-Stadtplan vom Ferienland Cochem!

  • Gastgeberverzeichnis 2019

    Urlaub an der Mosel mit allen Sinnen erleben und genießen - wo kann man das besser als im Ferienland Cochem?