Katholische Kirche Faid

Kirche Faid, @ Tourist-Information Ferienland Cochem
Dorfstraße 38
56814 Faid
+49 2671 7569
Beschreibung
Anfahrt
Öffnungszeiten

Beschreibung

Im Jahre 1798 wurde Faid zu einer Pfarrei erhoben. Der erste Pfarrer war der bisherige Frühmesser Limpert. Der seit den ältesten Zeiten herkömmliche Wechseldienst zwischen Faid und Dohr blieb bestehen.

Den "Wittenhof", welchen die Pfarrei Cochem auf der Faider Feldmark besaß, nahm die neuerrichtete Pfarrei Faid für sich in Anspruch. In einem dieserhalb angestrengten Prozess aber unterlag Faid. Um 1840 ließ die Pfarrkirche von Cochem diesen Hof versteigern, den die Pfarrkirche in Faid übernahm.  

Die Pfarrkirche wurde im Jahre 1750 erbaut. Ein Teil des romanischen Turmes der alten Kirche blieb stehen. Sie ist dem heiligen Stephanus geweiht. Zum Bau der Kirche lieh sich die Pfarrei von Peter Brohl aus Aldegund 1.000 Taler, für welche die Gemeinde sich verbürgte. Als Pfand der Sicherstellung gab die Kirche der Gemeinde ihren Witttenhof in Pacht. Wahrscheinlich konnte die Kirche diese Schuld nicht abtragen, was infolge dessen die Gemeinde tun musste, worauf diese auch den Wittenhof für sich beanspruchte.

Anfahrt

Route erstellen

Öffnungszeiten

Zeiten für den Gottesdienst können über folgende E-Mail Adresse abgefragt werden:
pfarramt-beilstein@t-online.de