Der Qualitätswanderweg Moselsteig

Dein Weg, mehr zu erleben!

Der Moselsteig verbindet die "Highlights an der Mosel" miteinander – auf insgesamt 365 Kilometern Wegstrecke und 22 ganz unterschiedlich Etappen zwischen Perl an der Obermosel und dem Deutschen Eck in Koblenz.

In der Urlaubsregion „Ferienland Cochem“ verläuft der Moselsteig von Neef - Ediger-Eller (Länge: 11,0 km), Ediger-Eller - Beilstein (Länge: 18,0 km), Beilstein - Cochem (Länge: 14,0 km), Cochem - Treis-Karden (Länge: 23,5 km) und Treis-Karden - Moselkern (Länge: 12,5 km).

Entlang der Strecke reihen sich nicht nur kulturelle Höhepunkte, sondern auch zahlreiche Weinorte und Weingüter aneinander.

Die Etappen im Einzelnen:

  • 1. Perl - Palzem, Länge: 24 km
  • 2. Palzem - Nittel, Länge: 16,5 km
  • 3. Nittel - Konz, Länge: 22,5 km
  • 4. Konz - Trier, Länge: 20,0 km
  • 5. Trier - Schweich, Länge: 19,5 km
  • 6. Schweich - Mehring, Länge 13,0 km
  • 7. Mehring - Leiwen, Länge: 16,5 km
  • 8. Leiwen - Neumagen-Dhron, Länge: 12,0 km
  • 9. Neumagen-Dhron - Kesten/Osann-Monzel, Länge: 14,5 km
  • 10. Kesten/Osann-Monzel - Bernkastel-Kues, Länge: 15,5 km
  • 11. Bernkastel-Kues - Ürzig, Länge: 18,5 km
  • 12. Ürzig - Traben-Trarbach, Länge: 15,0 km
  • 13. Traben-Trarbach - Reil, Länge: 14,0 km
  • 14. Reil - Zell (Mosel), Länge: 12,5 km
  • 15. Zell (Mosel) - Neef, Länge: 20,0 km
  • 16. Neef - Ediger-Eller, Länge: 11,0 km
  • 17. Ediger-Eller - Beilstein, Länge: 16,0 km
  • 18. Beilstein - Cochem, Länge: 14,00 km
  • 19. Cochem - Treis-Karden, Länge: 23,5 km
  • 20. Treis-Karden - Moselkern, Länge: 12,5 km
  • 21. Moselkern - Löf, Länge: 13,0 km
  • 22. Löf - Kobern-Gondorf, Länge: 14,5 km
  • 23. Kobern-Gondorf - Winningen, Länge: 14,0 km
  • 24. Winningen - Koblenz, Länge: 15,0 km

Video

Der neue Moselsteig will nicht nur eine der ältesten deutschen Kulturlandschaften ergründen, er führt den Wanderer auch zu gewagten Flusskurven und den steilsten Weinberg Europas.

Der neue Moselsteig zeigt die Schönheit des Moseltals, darunter Bekanntes, aber auch unbekanntere Winkel. Mal führt der Weg über die Hunsrückhöhen in einsame kleine Seitentäler, passiert dann die alte Römerresidenzstadt Trier, schlängelt sich auf die Weinhänge hinauf, wechselt auch mal die Uferseite hinüber in die Eifel, streift Burgen und geleitet die Wanderer immer wieder zurück zur Mosel. Bis zur Rheinmündung in Koblenz.

TIPP: Neuer Moselsteig-Seitensprung- Die Cochemer RitterRunde

Ein bunter Erlebnistrip mit jeder Menge Landschaft, zwei mächtigen Burgen, tollen Panorama-Blicken und den für das Moselland so typischen Schiefer-Felsenriffen. Eine gleichermaßen harmonische wie eindrucksvolle, aufgrund von Länge und Relief allerdings anspruchsvolle Tagestour, die absolute Trittsicherheit und eine gewisse Kondition voraussetzt. Wegen der Form einer Acht mit Schnittpunkt an der Sesselbahn kann diese Tour jedoch auch problemlos in zwei Runden unterteilt werden, eine "Winneburg-Runde" und eine "Reichsburg-Runde"

Weitere Informationen

Tourist-Information Ferienland Cochem

Endertplatz 1, 56812 Cochem,
Tel.: 02671-6004-0, Fax: 02671-6004-44
info@ferienland-cochem.de

www.ferienland-cochem.de
www.cochem.de
www.facebook.com/ferienlandcochem

Übersicht zum Informationsmaterial