Ausflugsziele in der Region

© TIT-Rudek

Trier - die älteste Stadt Deutschlands

Die Römerstadt Trier mit ihrer 2000-jährigen Geschichte ist ca. eine Auto- oder Zugstunde vom Ferienland Cochem entfernt, bietet sich also für einen Tagesausflug bestens an. In Trier können Sie einiges entdecken, z.B. die Porta Nigra, das Wahrzeichen der Stadt, die Kaiserthermen, wo einst die Römer gebadet haben oder das Amphitheater, wo der Gladiator Valerius seinen Werdegang schauspielerisch zum Besten gibt. Gestatten Sie doch einmal dem alten Fischerviertel „Zurlauben“ direkt am Moselufer einen Besuch ab.

Koblenz - Stadt am Deutschen Eck

In Koblenz fließt die Mosel in den Rhein. An dieser Stelle, dem Deutschen Eck, befindet sich das monumentale Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. und ist beliebter Treffpunkt für Gäste aus aller Welt.

© Luxemburg ONT

Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist in jedem Fall eine Reise wert. Französisches Flair, mit Einflüssen aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden – in Luxemburg ist vieles multikulturell. Luxemburg-City ist eine faszinierende Stadt mit einer Vielfalt an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Malerische Plätze, heimelige Altstadtgassen, prachtvolle Boulevards und großzügig angelegte Parks laden zum Flanieren ein.

Idar-Oberstein

Im Herzen des Nahelandes liegt die kleine Stadt Idar-Oberstein, die bekannt ist für Schmuck- und Edelsteine. In der Edelstein-Erlebniswelt erfahren Sei viel von der geheimnisvollen Schönheit von kostbaren Edelsteinen, Kristallen und Mineralien in den Höhlen und Grotten.

© Eifel Tourismus GmbH

Vulkaneifel

Wären da nicht die vielen Zeugnisse der Vergangenheit, man würde kaum glauben, dass es in der Eifel einmal aktiven Vulkanismus gab. Der Laacher See beispielsweise ist sogar noch aktiv. Zu sehen ist dies an aufsteigenden Gasbläschen. In der Nähe von Daun können Sie gleich mehrere Maare – mit Regenwasser gefüllte, kreisrunde Kraterseen – bestaunen. Im Pulvermaar können Sie sogar schwimmen! Aber Vorsicht: kalt! Besuchen Sie doch einmal das Vulkanmuseum in Daun und erleben Sie die vulkanischen Phänomene hautnah an interaktiven Computermodellen.

Burgen im Moselland

Ihnen haftet meist etwas romantisches an, den Burgen und Burgruinen aus dem Mittelalter oder längst vergessenen Zeiten. Noch heute thronen sie mächtig auf Bergkegeln hoch über der Mosel. Für Besucher bieten diese Aussichtspunkte herrliche Panoramablicke über das Tal. Die Rittersleute konnten so in den vergangenen Jahrhunderten schon früh die Ankunft ihrer Feinde erspähen. Heute stehen nur noch vereinzelt die Burgen in ihrer ganzen Pracht.

Bad Bertrich

Zwischen Vulkaneifel und Mosel im idyllischen Üßbachtal, befindet sich ein Kleinod der Erholung: Bad Bertrich im GesundLand Vulkaneifel. Hier lassen sich Natur, Wellness und Kulinarik wunderbar verbinden. Ganz gleich, ob Sie gerne aktiv sind oder doch lieber entspannen möchten. Bad Bertrich ist eine einzige Wohltat für Körper und Seele. Besuchen Sie uns und entdecken Sie wahre Genießer- und Wohlfühl-Oasen, sowie herzliche Gastfreundschaft. Wir wünschen Ihnen schöne Ferien und einen angenehmen Aufenthalt.

Zell

Die Ferienregion Zeller Land ist in ihrer Vielfalt bemerkenswert. Das wussten schon die Kelten und Römer. Sie bietet abwechslungsreiche landschaftliche Schönheit: die einzigartige WeinKulturLandschaft Mosel mit den rebenbehangenen Steillagen der Mosel und die natürlichen Hunsrückhöhen mit gesunder Luft und intakter Natur.

© Tourist-Information Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues

Erleben Sie die unvergleichliche Atmosphäre einer malerischen Altstadt voller Geschichte und Kultur. Genießen Sie die prämierten Weine aus berühmten Lagen, in einer der gemütlichen Weinstuben, in einem urigen Weinkeller bei einer Weinprobe beim Winzer oder während einer Führung durch die Steillagen. Für Wanderungen oder Radtouren ist Bernkastel-Kues ein idealer Ausgangspunkt. Und eine flotte Schifffahrt gehört ebenfalls einfach dazu!

© Tourist-Information Traben-Trarbach

Traben-Trarbach

Treffpunkt voller Flair und Charme. Gleich einem rebenbegrenzten Amphitheater schmiegen sich Wald und Weinberge um das Doppelstädtchen links und rechts der Mosel. Eine Fülle faszinierender Baukunst mit architektonischen Kostbarkeiten des Jugendstils und der "Belle Epoque" machen hier den Urlaub zu einem romantischen Erlebnis an der Mosel.