Kulturweg Skulpturenpark Senheim-Senhals

Kreative Künstler haben aus vielen unterschiedlichen Materialien Skulpturen geformt, die als Open-Air-Ausstellung mit der Mosel, dem Ort Senheim-Senhals und den Weinbergen eine einzigartige Symbiose eingehen.

Die topografischen Gegebenheiten in Verbindung mit einer klassizistischen strengen städtebaulichen Konzeption wurden hier zum Ausgangspunkt und Inspirationsquelle künstlerischen Schaffens. Geländeform, architektonische und künstlerische Entwürfe bilden ein Dreigestirn, das zu einem Gesamtkunstwerk verschmilzt und in dieser Formation einen bedeutenden Akzent setzt. Das neu gestaltete Ambiente wird fortan das moselländische Landschaftsbild gravierend prägen. Eine derartige Verknüpfung von charakteristischer Topografie eines lichtdurchfluteten Geländes in Verbindung mit der Architektur und einer künstlerischen Bauform gestattet in dieser Konstellation Einblicke - Ausblicke – Durchblicke und Korrespondenz mit Personen. Sie gewährt dem Betrachter ein Raumerlebnis besonderer Art und unterstreicht die Landschaft auf subtilste Weise. Eine Konzeption, die in dieser Auswahl und Anordnung derzeit einzig sein dürfte.

Angrenzend an den Skulpturenpark über den Höhen von Senheim zeigt der Literatenweg sprachliche Kunstwerke mit jährlich wechselnden Künstlern und Themen. Gedichte am Wegesrand laden Sie zum Innehalten und zur Freude am Spiel der Worte ein. Auf insgesamt 14 Stelen entlang des Weges werden literarische Texte dargestellt.

Weitere Infos unter www.senheim.de

Streckenbeschaffenheit
Geeignet für jedermann, Schwierigkeitsgrad gering.

Streckeninformation
Wanderstrecke: 7,5 km
Wanderzeit: ca. 2 Stunden

GPS-Daten